Energieinfos/News

Kraftstoffpreise folgen Rohölnotierungen (08.12.2023)

Kraftstoffpreise folgen Rohölnotierungen

Seit Wochen zeigen die Rohölnotierungen eine Tendenz nach unten, was die Autofahrer freut, denn auch die Kraftstoffpreise haben diese Bewegung mitgemacht. Laut ADAC ist Diesel so günstig wie zuletzt im Juli und Benzin ist sogar auf dem niedrigsten Stand seit Mitte Januar. Diesel ist damit nur ca. 1,7 Cent je Liter billiger als Super E10. Grund dafür könnte die aktuell gestiegene Heizölnachfrage sein, denn Diesel und Heizöl sind ähnliche Produkte. Das Preisniveau vom Heizöl beeinflusst damit den Dieselpreis.

Kraftstoffpreise folgen Rohölnotierungen

Quelle: https://presse.adac.de/meldungen/adac-ev/verkehr/kraftstoffpreise-geben-spuerbar-nachx.html

Zurück zur Übersicht

Heizöl schwefelarm Premium

(Stand 13:00 Uhr 04.03.2024)
04.03.2024
Preise fallend
-0,05%
03.03.2024
Preise steigend
+0,02%
02.03.2024
Preise steigend
+0,32%
Rohöl, Brent
82,64 $ / Barrel
-0,04 %
US-Rohöl
78,45 $ / Barrel
-0,09 %
Gasöl
826,75 $ / Tonne
+ 0,06 %
Euro/Dollar
1,0851 € / $
+ 0,03 %

Preise stabil


Stand: -
Erdgas-Zählerstand melden Strom-Zählerstand melden

Heizöl schwefelarm Standard

(Stand 13:00 Uhr 04.03.2024)
04.03.2024
Preise fallend
-0,26%
03.03.2024
Preise steigend
+0,02%
02.03.2024
Preise steigend
+0,39%
Rohöl, Brent
82,64 $ / Barrel
-0,04 %
US-Rohöl
78,45 $ / Barrel
-0,09 %
Gasöl
826,75 $ / Tonne
+ 0,06 %
Euro/Dollar
1,0851 € / $
+ 0,03 %

Preise stabil


Stand: -