Heizöl schwefelarm Premium

(Stand 13:00 Uhr 07.12.2019)
07.12.2019
Preise steigend
+0,12%
06.12.2019
Preise steigend
+0,47%
05.12.2019
Preise steigend
+0,38%
Rohöl, Brent
63,45 $ / Barrel
+ 0,25 %
US-Rohöl
58,46 $ / Barrel
+ 0,09 %
Gasöl
585,25 $ / Tonne
+ 0,30 %
Euro/Dollar
1,1107 € / $
+ 0,04 %

Preise stabil


Stand: -

Heizöl schwefelarm Standard

(Stand 13:00 Uhr 07.12.2019)
07.12.2019
Preise steigend
+0,09%
06.12.2019
Preise steigend
+0,49%
05.12.2019
Preise steigend
+0,41%
Rohöl, Brent
63,45 $ / Barrel
+ 0,25 %
US-Rohöl
58,46 $ / Barrel
+ 0,09 %
Gasöl
585,25 $ / Tonne
+ 0,30 %
Euro/Dollar
1,1107 € / $
+ 0,04 %

Preise stabil


Stand: -

Energieinfos/News

Pelletpreis auf Sommerniveau (23.07.2019)

Jetzt das Lager auffüllen!

Der Preis für Holzpellets ist im Vergleich zum Vormonat Juni noch einmal leicht um 1,73 Prozent gesunken.

Die vom Deutschen Energieholz- und PelletVerband e.V. (DEPV) erhobenen Daten ergeben einen durchschnittlichen Tonnenpreis von 236,82 € (Abnahmemenge 6 Tonnen (t)). Das Kilo (kg) kostet somit 23,68 Cent. Pro Kilowattstunde (kWh) Wärme sind das 4,74 Cent. Der Preisvorteil von Pellets gegenüber Heizöl beträgt 28,3 Prozent und zu Erdgas 17,6 Prozent.

„Auch ohne die aktuell bereits für die Zukunft diskutierten CO2-Aufschläge für fossile Energieträger sind Pellets die günstigste Option für den Heizungsbetrieb“, sagt DEPV-Geschäftsführer Martin Bentele. „Der niedrige Sommerpreis lädt dazu ein, zeitnah das Lager aufzufüllen.“ Der Experte empfiehlt, für eine gesicherte Brennstoffqualität ENplusPellets zu nutzen, die für hochwertige Qualität und geschulte Händler stehen.
Alle Pellethändler, die Pellets mit dem ENplus-Zertifikat anbieten dürfen, listet die Webseite www.enplus-pellets.de.


Regionalpreise

Beim Preis für Holzpellets ergeben sich im Juli 2019 regional folgende Unterschiede (Abnahmemenge 6 t): Wie in den vergangenen Monaten sind Pellets mit 235,11 EUR/t in Süddeutschland am günstigsten.
In Nord- und Ostdeutschland liegt der Tonnenpreis durchschnittlich mit 241,49 EUR leicht über dem Bundesdurchschnitt. Hier ist er im Vergleich zu Juni auch leicht gestiegen. In der Mitte der Republik kosten Pellets 236,12 EUR/t. 


Größere Mengen (26 t) wurden im Juli 2019 zu folgenden Konditionen gehandelt:
Süd: 221,34 EUR/t, Mitte: 220,38 EUR/t, Nord/Ost: 225,32 EUR/t (alle inkl. MwSt.).


Zurück zur Übersicht