Heizöl schwefelarm Premium

(Stand 13:00 Uhr 21.10.2018)
21.10.2018
Preise steigend
+1,67%
20.10.2018
Preise steigend
+2,97%
19.10.2018
Preise steigend
+2,15%
Rohöl, Brent
79,65 $ / Barrel
+ 1,18 %
US-Rohöl
68,90 $ / Barrel
+ 0,41 %
Gasöl
710,75 $ / Tonne
+ 0,71 %
Euro/Dollar
1,1440 € / $
-0,64 %

Preise stabil


Stand: -

Heizöl schwefelarm Standard

(Stand 13:00 Uhr 21.10.2018)
21.10.2018
Preise steigend
+1,59%
20.10.2018
Preise steigend
+2,89%
19.10.2018
Preise steigend
+2,14%
Rohöl, Brent
79,65 $ / Barrel
+ 1,18 %
US-Rohöl
68,90 $ / Barrel
+ 0,41 %
Gasöl
710,75 $ / Tonne
+ 0,71 %
Euro/Dollar
1,1440 € / $
-0,64 %

Preise stabil


Stand: -

Energieinfos/News

ADAC: Benzin und Diesel etwas günstiger (13.06.2018)

Rohölpreis gegenüber der Vorwoche kaum verändert

 

Die Kraftstoffpreise in Deutschland sind gegenüber der Vorwoche leicht gesunken. Einer aktuellen Auswertung des ADAC zufolge ist der Preis für einen Liter Super E10 um 0,9 Cent auf durchschnittlich 1,449 Euro gefallen. Ein Liter Diesel kostet im Tagesmittel 1,289 Euro, das ist ein Minus von 1,1 Cent.

Kaum verändert sind hingegen die Rohölnotierungen. Wie vor einer Woche bewegen sie sich derzeit knapp über einem Preis von 75 Dollar je Barrel Brent-Öl. Der Euro ist gegenüber dem US-Dollar etwas schwächer, dies schlägt jedoch nicht auf die Spritpreise durch.

Unkomplizierte und schnelle Hilfe für alle Autofahrer, die beim Tanken sparen wollen, bietet die Smartphone-App „ADAC Spritpreise“. Ausführliche Informationen rund um den Kraftstoffmarkt gibt es zudem unter www.adac.de/tanken.

Quelle: ADAC

Zurück zur Übersicht